Wochenendrückblick-2024-03 - Verspätetes Winenachtsgeschenk - Wine 9 ist da - onFOSS-LAN mit Community-Pick für Februar angekündigt - Exile III ist Freeware - Godot-Spiele kommen - Summoning Wars im Rückblick

Bild des Benutzers comrad

Ein herzliches Willkommen zu unserem, bisher grandiosesten, Linux-Gaming Wochenend-Rückblick Nr. 03 im Jahre 2024! Hier listen wir interessante und informative Neuigkeiten aus der Linuxspielewelt auf, die wir zwischen dem 14.01.2023 und dem 20.01.2024 (Redaktionsschluss ca. 15:00 Uhr) zusammengetragen haben.

Woche für Woche tragen für euch meldrian, Nascher, Xilef, Lucki, NoXPhasma, commandline und comrad zahlreiche News und Informationen aus der großen, weiten Linux-Gaming-Welt zusammen. Ihr habt Anregungen oder Anmerkungen? Lasst es uns wissen, entweder hier unten in den Kommentaren oder besucht uns im IRC (oder #holarse auf Libera.chat), im Matrix oder im Discord oder quatscht mit uns im Mumble (play.holarse.de, Server-Passwort ist 'holarse')!

Noch direktere News mit, von und über uns findet ihr im Übrigen auf unserem Mastodon im Fediverse-Kanal. Unsere Reviews landen hier und auf unserer Steam-Curator-Seite.

Ankündigungen

  • Prison Architect bekommt mit Prison Architect 2 eine Fortsetzung. Ab dem 26. März könnt ihr dann in neuem 3D-Look die Strafvollzugsanstalt eurer Träume bauen. Der erste Teil war nativ unter Linux verfügbar, von einer Linux-Version des Nachfolgers ist leider nicht die Rede. Link
  • onFOSS-LAN am 17.02.2024 mit Community-Pick bei der Spielwahl. Link

Panorama

  • Euro Truck Simulator 2 SCS On The Road - NUFAM Fair with Wielton. Link
  • Factorio Friday Facts #394 - Assembler flipping and circuit control. Link
  • Godot Engine wirft einen Blick auf die Prioritätenliste. Blogeintrag "Godot Rendering Priorities: January 2024" kann es kaum abwarten von euren Augen verzehrt zu werden. Link
  • Hearts of Iron IV sieht etwas am Horizont und bittet euch das verlinkte Video anzuschauen. Link
  • MegaMek erzählt ein wenig über den Stand der gesamten Entwicklung und wo es hingehen soll. Link
  • Prison Architect Meet the developers at Double11!. Link
  • Ryujink Progress Report December 2023. Link
  • Vendetta Online Vendetta Online Holiday Newsletter. Link
  • Victoria 3 verrät im Dev Diary #103 - welche Neuerungen euch im Update 1.6 erwarten werden. Link

Kommerzielle Spiele: Updates

Kommerzielle Spiele: Beta-/Testversionen

Open Source Gaming

  • Aleph One, eine Engine für die Bungie-Spiele Marathon, Marathon 2: Durandal und Marathon Infinity, wurde in Version 1.7.1 veröffentlicht, und beinhaltet einen Namenswechsel der Applikation, um diese von einem bald erscheinenden neuen Bungiespiel zu unterscheiden. Link
  • FreeSpace 2 SCP mit erstem Release Candidate des kommenden großen Release 24.0.0. Link
  • naev veröffentlichte die von Spielern der vorherigen Version sicherlich heiß ersehnte, neue Version 0.11.2. Grund für das Update war ein Fehler, welcher die Vorgängerversion mehr oder minder unspielbar werden lassen konnte. Link
  • OpenLoco, eine freie Engine für Chris Sawyer’s Locomotion, erhielt das Update auf Version 24.01. Zwei neue Features schafften es in diese neue Version. Link
    • weil ihr cool seid und nicht unter Windows spielt ist der nachgereichte Patch auf Version 24.01.1 nicht sonderlich interessant für euch. Link
  • Shattered Pixel Dungeon hat eine kleine Anpassung eines Quests in Version v2.3.0 vorgenommen und noch drumherum ein paar Kleinigkeiten gefixt. Link
  • TR1X, eine Open-Source-Implementierung des klassischen Spiels Tomb Raider, trägt seit wenigen Tagen Versionsnummer 3.1. Das Changelog kann sich sehen lassen und enthält nicht nur "fixed" sondern auch "changed" und "added"! Link
  • Unciv mit zwei kleineren, schnuckeligen Update für das CIV-artige Spielchen. Version 4.9.19 und 4.10.0 verfügbar! Link 1, Link 2
  • VASSAL Twilight Struggle v3.2 Update. Link
  • VCMI, eine Open-Source Engine für Heroes of Might and Magic III, erhielt diese Woche folgende Updates:

Tools

  • Lutris, mehr oder minder einer der offenen Spielelauncher überhaupt, trägt fortan Versionsnummer 0.5.16. Die wenigen Änderungen enthalten unter einem den Fix für einen Bug, welcher verhinderte, dass sich Spiele nicht installieren ließen. Link
  • Minigalaxy beschreibt sich selbst als simplen GOG-Client für Linux und erhielt diese Woche das Update 1.2.6. Link
  • Open 3D Engine, eine freie und vollumfängliche 3D Engine, wirde zuletzt in Version 2310.2 veröffentlicht (Link). Freunde des Projekts entnehmen die Änderungen dem Changelog auf github.
  • OpenGOAL, ein freies Projekt welches die GOAL-Programmiersprache nachbilden will, um Spiele aus der Jak & Daxter Serie abspielen zu können, erreicht Version 0.2.5. Nicht gerade wenige Einträge lassen sich dem Changelog entnehmen. Link
    • und einige weitere Anpassungen im v0.2.6. Link

Wine, Proton, SteamPlay, Emulationen

  • Cemu ist ein Nintendo Wii U-Emulator und hat vergangene Wochen mit neuen Experimental-Versionen um sich geworfen.:
    • 2.0-62 (Experimental). Link
    • 2.0-63 (Experimental). Link
    • 2.0-64 (Experimental). Link
    • 2.0-65 (Experimental). Link
  • ScummVM Lets Do the Time Warp Again, Or Burger Chow Awaits. Link
  • Wine 9.0 ist da. Die große Veröffentlichung beinhaltet, neben vielen Fixes, als neues Feature Unterstützung der WoW64-Architektur und experimentelle Wayland Treiber. Ankündigungs-Link; Changelog-Link

Steam

Treiber & Hardware

Picks der Woche

Der erste Titel, Twilight Oracle ist ein klassisches Point and Click-Adventure in einer fantastischen und obskuren Welt in bester 90er-Jahre Pixelgrafik, Skies Above the Great War dagegen ein Strategie-Titel über Flieger im Ersten Weltkrieg, der es neben der taktischen Karte auch erlaubt in den Pilotensitz zu springen und so am Action-Teil des Spiels mitzumachen.
Beide Titel zusammen könnten eigentlich kaum unterschiedlicher sein. Umso mehr beeindruckt, dass beide Spiele unter Benutzung derselben freien Spiele-Engine entstanden sind. Ein deutliches Zeichen für die Flexibilität und Einsatzfähigkeit dieser Engine!

Es war einmal ...

Diese Woche mit einem meiner/von meldrians ersten Spielen die er nach seinem Umstieg von Windows nach Linux nativ gespielt hat. Die Rede ist von Summoning Wars, einem zu den Diablo-Spielen nicht unähnlichen, in OGRE umgesetzten 3D-Rollenspiel. Es bot sowohl Single- wie auch Multiplayerunterstützung. Der Titel erhielt im Mehrspielermodus zu zweit sogar von meiner damaligen Lebensgefährtin das Gütesiegel "unterhaltsam", obwohl uns die Verbindung zueinander oft flöten ging und wieder aufgebaut werden musste. Während der Titel zu seiner Glanzzeit sogar mit deutschen Texten, da deutsches Entwicklerteam bestehend aus 4 Studierenden, verfügbar war, verloren die Akteure irgendwann 2014 scheinbar entgültig das Interesse an dem Projekt. Das originäre SourceForge-Repo ist weiterhin vorhanden, zeigt aber seit 2014 keine Aktivität mehr. Auf Github befindet sich ebenfalls ein Repo, doch auch dieses ist seit mindestens 5 Jahren verwaist. Die uns bekannten Webseiten zum Spiel leiten heute auf arabischsprachige Angebote unbekannten Inhalts um. Die Wayback-Machine hält zu Nostalgiezwecken noch eine Version der Webseite bereit.
Bereits 2012 gab es auf forum.freegamedev.net einen Beitrag, welcher für Unterstützung für die Weiterentwicklung des Spiels wirbt.
Seid ihr interessiert und experimentierfreudig genug die letzte stabile Version zu testen? Die letzte Version des Spiels, Version 0.5.8 vom 03. Mai 2014, steht im Summoning Wars zugehörigen Artikel (Link)] hier auf Holarse als Download zur Verfügung. Auf Github erhaltet ihr ebenfalls diesen Softwarestand. Beide Quellen enthalten außerdem Anleitungen zum "selber basteln". Erfahrene Selbstkompilierer schaffen es vielleicht den Titel unter modernen Distributionen wiederzubeleben. Wer weiß, vielleicht lassen sich die eine oder andere Minute "looten und leveln" aus dem verwaisten Spiel herauskitzeln. Um mit weniger Aufwand einen passiven Eindruck vom Titel zu erhalten, es existiert ein Holarse Spielvorstellung, ganz recht, das sind noch pre-Kurz-Angespielt-Zeiten, von Version 0.5.5 vom 05. Dezember 2011. Entschuldigt das Intro. Ich war jung und brauchte das Beat.

In eigener Sache

  • Durch die freundlichen Hinweise des polnischen Kollegen Grzegorz Budny haben wir den Artikel zu Exile III: Ruined World ergänzt. Dabei handelt es sich um ein Shareware-Spiel, dass im frühren Jahr 1997 eine Linux-Version erhalten hat und dessen erster Teil sogar unter Open Source-Lizenz gestellt worden ist und heute unter OpenBOE weiterlebt. Auf Nachfrage haben die freundlichen Entwickler dann sogar als Antwort auf eine Problemstellung einfach eine Key-Generator-Seite online gestellt, die freie Keys für die Exile-Trilogie erzeugt, so dass aus der Shareware eine Freeware geworden ist. Das ist mal Support nach über 23 Jahren! Die Binary haben wir auch in unserem Archiv hinterlegt.

Holarse Services / Dedicated Server

Wir stellen für folgende Spiele einen oder mehrere Gameserver über unseren Server play.holarse.de und dem Server-Passwort holarse zur Verfügung. Den Status der Spieleserver könnt ihr über unser Dashboard einsehen.

Spiel Version Port Anmerkung
7 Days To Die Alpha 21.2 (b30) 26900
ARK: Survival Evolved 358.6 7777 TheIsland/PVE
ECO 0.9.7.1 3000
Factorio 1.1.39 34197 Krastorio 2 Mod
Minecraft 1.20.1 25565 Karte
MineClone 2 0.86.1 (mit MT 5.8.0) 30009 Karte (im Incognito-Mode öffnen wg. TLS)
OpenRA (Tiberian Dawn) 20230225 1237 Release
OpenRA (Red Alert) 20230225 1236 Release
OpenHV 20230917 1234 stable Version
OpenHV 20231125 1235 neuste (Vorab-)Version
Stendhal 1.4.5 |
Valheim 0.217.14 2456

Linux-Streamer und Linux-Gaming-Youtuber

  • As Reiter spielt ausschließlich unter Linux sowohl Open Source, nette Indietitel aber auch Windows-Spiele unter Proton. Youtube
  • Corben78, VR-, Sci-fi- oder Horrorspiele unter Linux. Twitch
  • derhass bezeichnet sich - paradoxerweise - selbst nicht als Streamer, streamt aber ab und an! Hauptsächlich Overload Multiplayer. Aber immer Linux. Twitch
  • GTuxTV spielt gerne neue Titel und bedient sich allem, was Wine und Proton aber auch nativ zu bieten hat. GTuxTV
  • Hatnix spielt DRM-frei und WINE-Spiele unter Linux und hat wieder einen schönen Streamplan für euch: Streamplan-Link
  • Nerdgrrrl, Linuxgamerin mit Schwäche für Zombies. Twitch
  • opensource_gaming: Nicht zwingend Linux-Only aber dafür OpenSource. Zu sehen auf Twitch.
  • Z-Ray Entertainment spielt alles unter Linux, was nicht bei drei auf den virtuellen Bäumen ist. Twitch
  • Open Source Games stellt hauptsächlich, wie der Name schon vermuten lässt, Open Source Spiele vor. Youtube

Schönes Wochenende

Das wars wieder einmal von uns, viel Spass beim Linuxgaming in der kommenden Woche und bis zum nächsten Drückblick.

Euer Holarse-Team

Multimedia
cHyperspeed
Bild des Benutzers cHyperspeed
Offline
Beigetreten: 04.12.2018
Beiträge: 35

vintage story ist ähnlich wie minecraft, aber auch komplexer als sein grosses vorbild. verfolge so einiges und die grafik ist wesentlich schöner als bei minecraft. in den credits von vs (vintage story) werde ich auch erwähnt, da ich mal einiges aber nicht viel übersetzt have, die übersetzung in andere sprachen macht der solo-entwickler nicht selbst sondern die community. ;-)

dTerm
Bild des Benutzers dTerm
Offline
Beigetreten: 04.06.2012
Beiträge: 100

'Exile III: Ruined World' ist afaik lediglich Freeware. Der Teil, welcher 1997 als Open Source freigegeben wurde, ist der vierte Teil der Reihe: Blades of Exile. Alle Teile der Exile-Reihe finden sich hier, unten im letzten Kasten

Siehe auch mein Eintrag OpenBOE!

comrad
Bild des Benutzers comrad
Offline
Beigetreten: 13.05.2008
Beiträge: 5571

Danke, im Artikel haben wirs richtig formuliert, ich korrigiere es.

Mastodon