dedicated server

Bild des Benutzers Commandline

Pterodactyl

Beschreibung

Pterodactyl ist ein Tool zum verwalten von Game Servern. Alle Game Server werden laufen als Docker Container und können über ein GUI verwaltet werden.

Unter den Offiziell unterstützten (Es gibt auch Community erstellte Projekte) sind:

Aber auch Tools wie:

Auf GitHub finden sich weitere Eggs für Spiele/Tools.

Bild des Benutzers comrad

Soldat 2

Soldat 2 ist ein Online MMO-2D-Shooter. Es wurde gegenüber den ersten Teil vollständig überarbeitet und hat nun auch eine native Linux-Version. Auf itch kann eine Demo bezogen werden. Auf Steam kann man es für Linux kaufen.

Demo

Auf itch findet ihr die Demo-Versionen.

Dedicated Server

Den Dedicated Server erhaltet ihr kostenfrei unter der Download-Seite.

Bild des Benutzers comrad

Knights

knightsgame

Knights ist ein freies und offenes Multiplayerspiel um Ritter, die in einem Dungeon verschiedene Quests ausführen müssen. Es wurde ursprünglich als Freeware-Spiel auf dem Amiga entwickelt und in dieser Fassung erneut in C++ umgesetzt und unter GPL 3 veröffentlicht.

Bild des Benutzers comrad

Satisfactory

Satisfactory ist im Prinzip ein Factorio mit 3D-Anstrich. Bringt jedoch auch viele kreative Eigenheiten und einen Sci-Fi-Touch mit sich.

Proton

Läuft mit Proton als Platinum unter Linux. Es wird hier die Steam-Version betrachtet.

Dedicated Server

Satisfactory bietet per Steamcmd einen Linux-nativen Dedicated Server an. Die offiziellen Angaben fordern Minimum 12GB RAM, besser 16GB. SteamCMD sollte bereits eingerichtet sein. Dann kann es losgehen mit:
 

Bild des Benutzers comrad

2009scape

2009scape ist eine Runescape-Emulation (Remake der Runescape-Version aus 2009) mit einem quelloffenen Client und einem eigenen Server, der auch selbst gehostet werden kann.

Alternativen hierzu ist OpenRSC oder der offizielle Runescape-Client der kommerziellen Original-Fassung.

Paketmanager
Bild des Benutzers comrad

Dedicated Server

Dedicated Server

Diese Übersichtsseite beschäftigt sich mit Dedicated Spiele-Servern unter Linux. Hier erfahrt ihr wozu ihr einen Dedicated Server nutzen könnt, wie ihr ihn einrichtet und welche hilfreichen Tools euch dabei beiseite stehen.

Bild des Benutzers comrad

LinuxGSM

GameServerManagers

LinuxGSM ermöglichst es jedem einen eigenen Dedicated Server unter Linux für Spieleserver aufzusetzen. Als Kommandozeilentool für Server unterstützt es über 100 aktuelle Spieletitel. Es kann dabei neben eigenen Scripten auch mit SteamCMD umgehen.

Bild des Benutzers comrad

Barotrauma

Barotrauma ist ein dunkles Unterwasser-Survival in einem U-Boot. Es setzt seinen Fokus auf den Multiplayer-Modus.

Bild des Benutzers comrad

Valheim

Valheim ist ein Spiel, in dem die reichhaltige Fantasiewelt der nordischen Mythologie und der Wikingerkulutur erkundet werden kann. Man startet im – scheinbar – friedlichen Valheim und muss gegen immer stärker werdende Gegner kämpfen, während man sich in der Welt voranbewegt.

Es ist auf itch.io für Linux erhältlich (die itch-Seite wurde eingestellt) und seit Anfang Oktober 2018 auch im Steam Early Access und ab dem 02.02.2021 auch auf Steam im Early Access zu erwerben.

Bild des Benutzers comrad

Übergame

Das Spiel

Übergame ist ein klassischer Multiplayer-Shooter mit moderner Grafik.

Gespielt wird auf arenaartigen Karten in vielen verschiedenen Spielmodi wie z. B. Deathmatch, Team Deathmatch, Retrieve the Flag, Marked for Death. Alle Spielmodi können im Paintball-Modus oder mit Soldaten und normalen Waffen gespielt werden. Ziel des Spieles ist es die meisten Punkte zu erreichen, aber die genauen Siegbedingungen werden in den Servereinstellungen festgelegt und variieren natürlich von Spielmodus zu Spielmodus.

Inhalt abgleichen
Mastodon