Vorschau

Bild des Benutzers comrad

Liquidation

Der Nachfolger von Loria und in 3D. Befindet sich noch in Entwicklung wird dann aber auch mit Linux-Unterstützung veröffentlicht. Im Gegensatz zum Vorgänger wird hier Coop-Multiplayer integriert sein.

Bild des Benutzers comrad

Starship Simulator

Die Entwickler von Stage 9 arbeiten an einer kompletten Simulation eines Raumschiffs, aber ohne Bezug zu Star Trek. Linux war anfangs eine der unterstützten Plattformen. In einem Tweet wurde nach der Veröffentlichung der Steam-Seite jedoch nur noch von Windows gesprochen. Unterstützer können sich über Patreon beteiligen.

Bild des Benutzers comrad

Brickadia

Brickadia ist ein Klemmbaustein-Online-Multiplayer-Actionspiel. Es ist aktuell in der offenen Alpha und noch kostenlos. Das spätere fertige Spiel wird kostenpflichtig sein. Es gibt eine native Linux-Version.

Die kostenpflichtige Early-Access-Version sollte im April 2023 starten, wurde jedoch schon mehrfach verschoben. Sie ist nun für das 1. Quartal 2024 angekündigt.

Bild des Benutzers comrad

Silicon City

Silicon City ist eine Städtebau-Simulation, die den Klassikern von Maxis nachempfungen ist. Aktuell ist das Spiel kostenlos in der Open Beta für Linux auf itch zu bekommen.

Bild des Benutzers comrad

Hidden Deep

Hidden Deep soll beim Launch auch mit Linux-Unterstützung erscheinen. In einer Unterwasser-Bergbau-Anlage verliert das Kontroll-Team den Kontakt zur Mannschaft vor Ort. Nun soll Team 2 nachsehen, was passiert ist.

Seit dem 24.01.2022 ist die Early-Access-Version von Hidden Deep für Windows auf Steam erhältlich. Auf der Website heißt es:
»Currently there is PC version.
Mac and Linux will be added soon.«

Bild des Benutzers comrad

Harvest Days

Beschreibung

Harvest Days: Farm bauen und bewirtschaften, mit den Dorfbewohnern sprechen, Kontakte knüpfen und geheimnisvolle Höhlen erkunden. Inspiriert von Stardew Valley, Harvest Moon und Animal Crossing.

Bild des Benutzers comrad

PRIM

Ein dunkles Adventure im Land der Toten. Wer sich zum Newsletter anmeldet, bekommt Zugriff auf die Vorab-Demo-Version. Es soll nativ für Linux erscheinen. Das Spiel beinhaltet deutsche Texte und Sprachausgabe.

Demo

Eine Demo für Linux ist auf Steam und itch verfügbar.

Troubleshooting

Bevor man das Spiel starten kann, soll man die config.ini öffnen und den Wert für FULLSCREEN auf no setzen.

Folgende Werte sind daher änderbar:

FULLSCREEN = no
RESIZEABLE = yes
RESOLUTION = 1366x768

Bild des Benutzers comrad

GameMaker Studio 2

GMS2

Der Nachfolger von GameMaker: Studio. Ein Game-Entwicklungsframework zum Erstellen von Spielen ähnlich wie z.B. Godot oder Unity. Bietet oberhalb der kostenlosen Version einen Desktop-Export mit Ubuntu-Ziel an.

Die Entwicklungsumgebung selbst gibt es leider nicht für Linux. Jedoch gibt es ab dem Release 2.3.4.580 die IDE für Ubuntu 20.04 in einer Beta-Version.

Bild des Benutzers comrad

Ring Miner

Ring Miner ist ein Asteroiden-Bergbauspiel in der Entwicklung. In den prozedural generierten Ringsystemen kann der Spieler mit einem Raumschiff herumfliegen und auf den Gesteinsbrocken landen. Dort lässt sich die Gegend mit einem Rover näher erkunden.

Bild des Benutzers comrad

Space Station 14

SS14

Space Station 14 ist eine vom Kultklassiker Space Station 13 inspirierte Neuauflage. Sie ist Open Source und befindet sich derzeit in der halböffentlichen Playtest-Phase.

Trotz Ähnlichkeiten weist das Projekt darauf hin, dass sie sich stark von Unitystation unterscheiden.

Paketmanager
Inhalt abgleichen
Mastodon